Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Himmelsheim

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1988
Produktionsfirma: Journal Film/Maran
Länge: 89 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 2.3.1989/24.5.1991 ARD

Darsteller: Elke Sommer (Helga Münzel), Siegfried Zimmerschied (Toni), Gustl Augustin (Günter Münzel), Hanns Zischler (Dr. Ehrenfried), Elisabeth Welz (Maria)

Produzent: Klaus Volkenborn

Regie: Manfred Stelzer

Drehbuch: Fitzgerald Kusz

Kamera: Frans Bromet

Musik: Rio Reiser

Schnitt: Dagmar Hirtz

Inhalt

Die Bewohner eines oberfränkischen Dorfes werden aufgeschreckt, als die Bundesbahn durch einen Tunnelbau Dreck, Lärm und die Gerüchte um einen Abbruch des Dorfes Unruhe in die Idylle bringt. Nach sanften Formen des Widerstands kehrt wieder der Alltag ein. Das liebenswerte Porträt eines Dorfes und seiner eigenwillig-skurrilen Bewohner fasziniert durch die genaue Beobachtung menschlicher Verhaltensweisen, verliert jedoch durch dramaturgisch unausgereifte Handlungsfäden viel von seinem Charme.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)