Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Hohe Tannen

Originaltitel: KÖHLERLIESEL, Verweistitel: Köhlerliesel

Heimatfilm, Musikfilm

Produktionsland: Österreich
Produktionsjahr: 1960
Produktionsfirma: Rex/Schönbrunn
Länge: 98 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 20.10.1960

Darsteller: Gerlinde Locker (Liesel), Pero Alexander (Theo Weigand), Anita Gutwell (Uschi), Wolf Albach-Retty (Direktor Reichert), Harald Dietl (Bert Haagen), Herta Konrad (Rosamund Sheppard)

Produzent: Ernest Müller

Regie: August Rieger

Drehbuch: August Rieger

Kamera: Viktor Korger

Musik: Hans Hagen

Schnitt: Eleonore Kunze

Inhalt

Auf der Suche nach einem neuen Erfolgsschlager entdecken ein Komponist und ein Texter ein heimatvertriebenes Köhlermädchen als neuen Stern am Schlagerhimmel. Ein vor Kitsch triefender Heimatfilm, der wie das Laienstück einer Vereinsbühne daherkommt und ungeniert eine Mixtur aus Love-Story, Lederhosen, Hirschrudeln, Tattergreiskomik, Maskenball, Heimatphilosophie, Vertriebenenproblematik und Schlagerbranche zum besten gibt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)