Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Der Stein des Todes

Actionfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1986
Produktionsfirma: Neue Reginafilm/CCC Filmkunst/BR/Taprobane
Länge: 97 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 2.7.1987/Dezember 1987 Video

Darsteller: Heather Thomas (Meryll Davis), Albert Fortell (Kumar Cunningham), Siegfried Rauch (Hemingway), Elke Sommer (Kris Patterson), Birte Berg (Jane Lindström), Christian Anders

Produzent: Theo Maria Werner, Chandran Rutnam, Artur Brauner

Regie: Franz Josef Gottlieb

Drehbuch: Heinz Werner John, Werner Hauff

Kamera: Klaus Werner

Musik: Luigi Ceccarelli

Schnitt: Renate Engelmann

Inhalt

Die Machenschaften der Drogenhändler auf Sri Lanka werden durch den Rachefeldzug eines Mannes, dessen Geliebte Opfer der Dealer wurde, aufgedeckt und in Selbstjustiz mit dem Tode bestraft. Eine Ansammlung von Klischees; das Drogenproblem dient vor allem als Hintergrund für brutale Actionszenen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)