Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Gegen alle Gewalten

Originaltitel: I DIED A THOUSAND TIMES

Gangsterfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1955
Produktionsfirma: Warner
Länge: 107 Minuten
FSK: ab 12 (fr. 16)
Erstauffuehrung: 24.2.1956

Darsteller: Jack Palance (Roy Earle), Shelley Winters (Marie Gibson), Lori Nelson (Velma), Lee Marvin (Babe), Pedro Gonzalez Gonzalez (Chico)

Produzent: Willis Goldbeck

Regie: Stuart Heisler

Drehbuch: W.R. Burnett

Kamera: Ted McCord

Musik: David Buttolph

Schnitt: Clarence Kolster

Vorlage: W.R. Burnett

Inhalt

Ein vormaliger Häftling plant ein neues Verbrechen: einen Raubüberfall auf ein Hotel. Aber innerhalb seiner Bande gibt es Schwierigkeiten. Im Privatleben" eher weich gestimmt, geht er bei seinen verbrecherischen Aktionen mit großer Skrupellosigkeit vor. Ein Gansterfilm um Raub, Liebe und Tod in den Bergen, überdehnt und mit Dialogen überfrachtet; doch ansehnlich durch gute Fotografie und gute Darsteller."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)