Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die Gans von Sedan

Historienfilm, Komödie

Produktionsland: BR Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr: 1959
Produktionsfirma: UFA/Capac
Länge: 89 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 22.12.1959

Darsteller: Hardy Krüger (Fritz), Jean Richard (Léon), Dany Carrel (Marguèrite), Françoise Rosay (Großmutter), Theo Lingen (Oberst), Ralf Wolter (Ulan)

Produzent: Arnold Misrach

Regie: Helmut Käutner

Drehbuch: Jean L'Hôte, Helmut Käutner

Kamera: Jacques Letellier

Musik: Bernhard Eichhorn

Schnitt: Klaus Dudenhöfer

Inhalt

Die Jagd nach einer Gans auf einem Flüßchen führt im deutsch-französischen Feldzug 1870 zwei gegnerische Soldaten zusammen. Sie vertauschen in der Eile ihre Uniformen, was Anlaß für ein teils possenhaftes, teils liebenswürdig-amüsantes Verwechslungsspiel in diesem für Völkerfreundschaft eintretenden Unterhaltungsfilm ist.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)