Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Keiner killt so schlecht wie ich

Originaltitel: A NEW LEAF

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1970
Produktionsfirma: Paramount/Aries
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 13.8.1971

Darsteller: Walter Matthau (Henry Graham), Elaine May (Henrietta Lowell), William Redfield (Beckett), George Rose (Harold, Henry Grahams Butler), James Coco (Onkel Harry)

Produzent: Joseph Manduke

Regie: Elaine May

Drehbuch: Elaine May

Kamera: Gayne Rescher

Schnitt: Fredric Steinkamp, Don Guidice

Vorlage: Jack Ritchie

Inhalt

Ein alternder Playboy sieht seinen luxuriösen Lebensstil durch den finanziellen Ruin gefährdet und heiratet deshalb eine weltfremde Milliardärstochter. Sein Plan, die frischgebackene Ehefrau möglichst schnell zu beseitigen, geht jedoch nicht auf. Hintergründige Komödie mit geistreichem Dialog, die aber zu stark überzieht und nur im letzten Drittel zündenden Witz und Tempo erreicht. Der ursprünglich 180 Minuten lange Film wurde vom Studio rigoros geschnitten; Elaine May, Regisseurin, Autorin und Hauptdarstellerin in Personalunion, versuchte daraufhin vergeblich, ihren Namen aus dem Projekt zurückzuziehen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)