Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Immer Ärger mit Harry

Originaltitel: THE TROUBLE WITH HARRY

Komödie, Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1955
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 99 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 14.8.1956/2.12.1973 ARD/19.8.1989 DFF 1/13.8.1999 Video/13.6.2001 DVD
DVD-Anbieter: Universal (16:9, 1.85:1, DD2.0 engl./dt.)

Darsteller: Edmund Gwenn (Käpt'n Wiles), John Forsythe (Sam Marlowe), Shirley MacLaine (Jennifer), Mildred Natwick (Miss Gravely), Jerry Mathers (Arnie), Mildred Dunnock (Mrs. Wiggs), Royal Dano (Sheriff Wiggs)

Produzent: Alfred Hitchcock

Regie: Alfred Hitchcock

Drehbuch: John Michael Hayes

Kamera: Robert Burks

Musik: Bernard Herrmann

Schnitt: Alma Macrorie

Effekt: John P. Fulton, John P. Fulton

Vorlage: Jack Trevor Story

Inhalt

Der Fund einer Leiche löst verwirrende Verdunkelungsaktionen unter den Bewohnern eines kleinen Dorfes aus, da sich mehrere für den Vorfall verantwortlich glauben. Kriminalkomödie, die vor allem aus der Spannung zwischen den makabren Vorgängen und dem heiter-idyllischen Erzählgestus lebt. Ein vergnügliches Kabinettstück in der Kunst des Understatement und des schwarzen Humors, das immer wieder durch groteske Wendungen überrascht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)