Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die Nervensäge

Originaltitel: THE GAZEBO

Komödie, Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1959
Produktionsfirma: Avon
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 7.10.1960/9.12.1967 ARD

Darsteller: Glenn Ford (Elliott Nash), Debbie Reynolds (Nell Nash), Carl Reiner (Harlow Edison), John McGiver (Sam Thorpe), Mabel Albertson (Mrs. Chandler)

Produzent: Lawrence Weingarten

Regie: George Marshall

Drehbuch: George Wells

Kamera: Paul C. Vogel

Musik: Jeff Alexander

Schnitt: Adrienne Fazan

Vorlage: Alec Coppel

Inhalt

Ein übernervöser, zartbesaiteter Fernsehregisseur und Autor von Thrillern wird von einem Halunken erpreßt. Da er ganz in der irrationalen Welt des Kriminalreißers und seiner absurden Logik lebt, sieht er eine Lösung des Dilemmas nur im Mord. Für Zuschauer, die Spott und Ironie als solche erkennen, eine amüsante Parodie auf blutrünstige Gangster- und Kriminalfilme mit einigen etwas makabren Scherzen; blendend gespielt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)