Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Jezebel - Die boshafte Lady

Originaltitel: JEZEBEL

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1938
Produktionsfirma: Warner
Länge: 100 Minuten
Erstauffuehrung: 25.12.1979 ZDF

Darsteller: Bette Davis (Julie), Henry Fonda (Preston), George Brent (Buck), Margaret Lindsay (Amy), Donald Crisp (Dr. Livingstone), Fay Bainter (Tante Belle), Richard Cromwell (Ted)

Produzent: Hal B. Wallis, Henry Blanke

Regie: William Wyler

Drehbuch: Clements Ripley, Abem Finkel, John Huston, Robert Bruckner

Kamera: Ernest Haller

Musik: Max Steiner

Schnitt: Warren Low

Vorlage: Owen Davis sr.

Auszeichnungen

Oscar (1939, Beste Hauptdarstellerin – Bette Davis), Oscar (1939, Beste Nebendarstellerin – Fay Bainter)

Inhalt

Eine ebenso verzogene wie attraktive junge Dame, Tochter aus reichem Haus, bringt die amerikanische Südstaaten-Gesellschaft durch ihr bewußt provozierendes Auftreten immer wieder gegen sich auf, bis sie bei einem Ball den Bogen überspannt und auch ihren Verlobten verliert. Als der inzwischen verheiratete Mann nach einiger Zeit geschäftlich in die Stadt kommt, versucht sie, sich an ihm zu rächen. Antiquiertes Gesellschaftsdrama, dessen Titelbezug auf die biblische Königin Jezebel recht willkürlich erscheint; einzig wegen der großartige Darstellung von Bette Davis ansehenswert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)