Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Graf Bobby, der Schrecken des Wilden Westens

Originaltitel: GRAF BOBBY, DER SCHRECKEN DES WILDEN WESTEN

Komödie, Western

Produktionsland: Österreich
Produktionsjahr: 1965
Produktionsfirma: Sascha/Avala
Länge: 92 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 5.1.1966

Darsteller: Peter Alexander (Bobby), Gunther Philipp (Mucky), Hanne Wieder (Jezabel), Olga Schoberová (Milli), Elisabeth Markus (Tante Sophie), Vladimir Medar (Doc Harper), Dragomir Felba (Sheriff Miller)

Regie: Paul Martin

Drehbuch: Robert Oxford, Kurt Nachmann

Kamera: Kurt Junek

Musik: Heinz Gietz

Inhalt

In der Pose eines Killers sichert sich Graf Bobby eine Erbschaft in Arizona. Gänzlich mißglücktes Wildwest-Lustspiel, dessen parodistische Absichten in anspruchslosestem Klamauk untergehen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)