Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Franz von Assisi

Originaltitel: FRANCIS OF ASSISI

Biografie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1960
Produktionsfirma: Perseus
Länge: 106 Minuten
FSK: ab 6; f
Erstauffuehrung: 24.10.1961

Darsteller: Bradford Dillman (Franziskus), Stuart Whitman (Paolo), Dolores Hart (Clara), Finlay Currie (Papst Innozenz III.), Eduard Franz (Pietro Bernardino), Edith Sharp (Donna Pica Bernardone)

Produzent: Plato A. Skouras

Regie: Michael Curtiz

Drehbuch: Eugene Vale, James Forsyth, Jack Thomas

Kamera: Piero Portalupi

Musik: Mario Nascimbene

Schnitt: Louis Loeffler

Vorlage: Louis de Wohl

Inhalt

Ein Versuch, das Leben des Heiligen in einem volkstümlichen Spielfilm anschaulich zu machen. Die Handlung vermischt Geschichtliches, Legendäres und frei Erfundenes. Die Gestaltung stützt sich auf publikumswirksame Mittel amerikanischer Kolossalfilme, wobei die Konzession gelegentlich unnötig weit geht. Trotz seiner Mängel vermag der Film jedoch Einblick in das Leben eines Mannes zu vermitteln, dem Kirche und Gesellschaft eine der wichtigsten Erneuerungsbewegungen der Geschichte verdanken.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)