Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Ein Mann greift zur Waffe

Originaltitel: CLAY PIGEON

Kriminalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1971
Produktionsfirma: Tracom
Länge: 92 Minuten
Erstauffuehrung: 1.8.1975

Darsteller: Telly Savalas (Redford), John Marley (Police Captain), Burgess Meredith, Robert Vaughn (Neilson), Ivan Dixon (Simon)

Produzent: Tom Stern, Lane Slate

Regie: Tom Stern, Lane Slate, Tom Stern

Drehbuch: Ronald Buck, Buddy Ruskin, Jack Gross jr.

Kamera: Alan Stensvold

Musik: Gavin Murrell

Schnitt: Danford B. Greene

Inhalt

Ein ehemaliger Vietnamsoldat, der von der Polizei als Lockvogel für einen Rauschgiftring mißbraucht wird, bringt die Gangster schließlich um. Brutaler Kriminalfilm, der sich durch aufgesetzte Probleme den Anschein einer ernsthaften Auseinandersetzung zu geben versucht. Formal und inhaltlich niveaulos.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)