Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Der rote Korsar

Originaltitel: THE CRIMSON PIRATE

Abenteuerfilm, Piratenfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1952
Produktionsfirma: Norma
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 25.12.1952/5.2.1967 ARD/5.6.1981 DFF 1

Darsteller: Burt Lancaster (Vallo), Nick Cravat (Ojo), Eva Bartok (Consuelo), Torin Thatcher (Bellows), James Hayter (Prudence), Leslie Bradley (Baron Gruda), Margot Grahame (Bianca)

Produzent: Harold Hecht

Regie: Robert Siodmak

Drehbuch: Roland Kibbee

Kamera: Otto Heller

Musik: William Alwyn

Schnitt: Jack Harris

Inhalt

Aufwendig inszenierte, spannende und humorvolle Seeräubergeschichte. Ein edler Pirat, Beschützer der Unterdrückten, Befreier schöner Frauen und Feind der ausbeuterischen Gouverneure verbündet sich mit einem Wissenschaftler, der neuartige Waffen erfindet. So gelingt es ihm, die Auseinandersetzungen für sich zu entscheiden. Abenteuerliches "Seemannsgarn", ein später Höhepunkt des Genres.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)