Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Camouflage - Hasch mich, ich bin der Mörder

Originaltitel: JO, Verweistitel: Louis mit dem Leichentick

Komödie

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1971
Produktionsfirma: Trianon
Länge: 85 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 3.3.1972/16.7.1976 Kino DDR/14.5.1989 DFF 1

Darsteller: Louis de Funès (Antoine Brisebard), Claude Gensac (Sylvie Brisebard), Bernard Blier (Inspektor Ducros), Guy Tréjan (Adrien Colas), Florence Blot (Frau Cramusel), Michel Galabru (Tonelotti), Carlo Nell (Plumerel), Yvonne Clech (Frau Grunder), Jean Droze (Riri), Ferdy Mayne (Herr Grunder), Henri Attal (Der 'Große Louis')

Produzent: Leo Fuchs

Regie: Jean Girault

Drehbuch: Claude Magnier

Kamera: Henri Decaë

Musik: Raymond Lefebvre

Schnitt: Armand Psenny

Vorlage: Alec Coppel

Inhalt

Die Leiche eines durch ein Mißgeschick in seiner Wohnung erschossenen Erpressers bringt einen Komödienschreiber in arge Bedrängnis. Turbulentes Lustspiel voller Albernheiten und Klamauk, mit einigen Längen. (Alternativtitel: Louis mit dem Leichentick", "Hasch mich, ich bin der Mörder")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)