Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die letzte Jagd (1955)

Originaltitel: THE LAST HUNT, Verweistitel: Satan im Sattel

Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1955
Produktionsfirma: MGM
Länge: 105 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 31.8.1956 Kino/19.11.1972 ARD/9.2.1985 DFF 1

Darsteller: Robert Taylor (Charles Gibson), Stewart Granger (Sandy McKenzie), Lloyd Nolan (Holzbein), Debra Paget (Indianerin), Russ Tamblyn (Jimmy), Constance Ford (Peg), Joe De Santis (Ed Black), Ainslie Pryor (Büffeljäger), Terry Wilson (Büffeljäger), Ralph Moody, Fred Graham (Barmann), Dan White (Deputy), Roy Barcroft

Produzent: Dore Schary

Regie: Richard Brooks

Drehbuch: Richard Brooks

Kamera: Russell Harlan

Musik: Daniele Amfitheatrof

Schnitt: Ben Lewis

Inhalt

Ein Büffeljäger, ein Farmer, ein Invalide und ein junger Indianer gehen um 1880 auf die Jagd nach Büffelherden und werden im Verlauf ihres blutigen Unternehmens zu unversöhnlichen Feinden. Ein kritischer, gut gespielter Western, der mit krassem Realismus die Brutalität der Büffeljagd vorführt und die damit verbundenen psychologischen und weltanschaulichen Motive zur Diskussion stellt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)