Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Der Morgen danach (1986)

Originaltitel: THE MORNING AFTER

Kriminalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1986
Produktionsfirma: Lorimar
Länge: 102 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 26.2.1987/15.2.1988 Video

Darsteller: Jane Fonda (Alex Sternbergen), Jeff Bridges (Turner Kendall), Raul Julia (Joaquin Manero), Diane Salinger (Isabel Harding), Richard Foronjy (Sgt. Greenbaum)

Produzent: Bruce Gilbert

Regie: Sidney Lumet

Drehbuch: James Hicks

Kamera: Andrzej Bartkowiak

Musik: Paul Chihara

Schnitt: Joel Goodman

Inhalt

Eine nicht mehr ganz junge Schauspielerin erwacht neben einem fremden Mann, in dessen Herzen ein Messer steckt. Sie flieht und findet in einem heruntergekommenen Ex-Polizisten einen Verbündeten und Gefährten auf der Suche nach dem wahren Mörder. Oberflächlicher und wenig stilsicherer Krimi voller Widersprüche und Ungereimtheiten, der die Charakterzeichnung vernachlässigt und auf Tiefgang verzichtet.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)