Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Akte X: 82517

Originaltitel: THE X-FILES: 82517

Aus der Serie Akte X: Akte X - Akte 2: Der Fall Tooms (1993/94), Akte X: Die ungeöffnete Akte (1995), Akte X: Die Entführung (1995), Akte X: Die Kolonie (1995), Akte X: 82517 (1995/96), Akte X: Master Plan (1996), Akte X: Tempus Fugit (1997), Akte X: Emily (1997), Akte X: Redux (1997), Akte X: Der Film - Fight the Future (1998)

Fantasyfilm, Science-Fiction-Film

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1995/96
Produktionsfirma: Ten Thirteen/Twentieth Television
Länge: 88 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 19.9.1996 Video

Darsteller: David Duchovny (Mulder), Gillian Anderson (Scully), Stephen McHattie (rothaariger Mann), Robert Ito (Dr. Shiro Zama), William B. Davis

Produzent: Rob Bowman, Kim Manners, Joseph Patrick Finn

Regie: David Nutter, Rob Bowman

Drehbuch: Chris Carter, Howard Gordon, Frank Spotnitz

Kamera: John S. Bartley

Musik: Mark Snow

Schnitt: Jim Gross, Stephen Mark

Inhalt

Zwei Agenten des FBI gelangen in den Besitz eines Videos, das die angeblich authentische Obduktion eines Aliens zeigt. Sie versuchen, die Herkunft des Films zu recherchieren und geraten dabei auf die Spur grauenhafter Experimente. Ein offensichtlich aus zwei Fernsehfolgen montierter Zusammenschnitt, dessen Plot riesige Lücken aufweist, worüber auch die effektvolle Inszenierung nicht hinwegtäuschen kann. Trotz zahlreicher Bezüge zu historischen Ereignissen und Greueltaten läßt das Interesse an dieser mysteriösen Geschichte schnell nach.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)