Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Nach eigenen Regeln

Originaltitel: MULHOLLAND FALLS, Verweistitel: Mulholland Falls - Nach eigenen Regeln

Detektivfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1996
Produktionsfirma: Metro-Goldwyn-Mayer/Largo Ent./Zanuck Company
Länge: 107 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 17.10.1996/2.5.1997 Video/22.2.1998 premiere/2.3.1998 DVD/10.10.2007 DVD (Concorde)
DVD-Anbieter: UFA (FF, DD2.0 dt.); Concorde (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Nick Nolte (Hoover), Melanie Griffith (Katherine), Chazz Palminteri (Coolidge), Michael Madsen (Eddie Hall), Christopher Penn (Relyea), Treat Williams (Fitzgerald), John Malkovich (Timms), Bruce Dern (Chief), Ed Lauter (Earl)

Produzent: Richard D. Zanuck, Lili Fini Zanuck

Regie: Lee Tamahori

Drehbuch: Pete Dexter

Kamera: Haskell Wexler

Musik: Dave Grusin

Schnitt: Sally Menke

Inhalt

Anfang der 50er Jahre stößt eine Spezialeinheit der Los-Angeles-Polizei auf die Leiche einer Prostituierten. Die Ermittlungen führen geradewegs zum Leiter der Atomenergiekommission. Ein deutlich an Roman Polanskis Klassiker Chinatown" (1974) angelehnter Detektivfilm, der seinem Thema jedoch alles schuldig bleibt außer Brutalität und guten Darstellerleistungen."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)