Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Anita - Tänze des Lasters

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1987
Produktionsfirma: Rosa von Praunheim Filmprod./Road Movies/ZDF
Länge: 85 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 25.2.1988

Darsteller: Lotti Huber (Anita Berber), Ina Blum (Krankenschwester/junge Anita), Mikael Honesseau, Tillmann Lehnert, Marion Kutschke

Produzent: Rosa von Praunheim

Regie: Rosa von Praunheim

Drehbuch: Hannelene Limpach, Rosa von Praunheim, Marianne Enzensberger, Lotti Huber

Kamera: Elfi Mikesch

Musik: Konrad Elfers, Rainer Rubbert, Alan Marks, Ed Lieber

Schnitt: Rosa von Praunheim, Michael Schäfer

Inhalt

Eine alte Frau beschwört in verklärten Bildern noch einmal ihr bewegtes Leben als große Tänzerin der Stummfilmzeit herauf, ehe sich ihre Vita als bis zum Wahnsinn gesteigerter Wunschtraum entpuppt. Der Film zeichnet liebevoll-ironisch, bisweilen aber auch mit bizarren Mitteln die triviale Formen- und Gefühlswelt der Stummfilmzeit als utopisches Gegenbild zu einer trist normierten Gegenwart. Eine größtenteils eigenwillige und fantasievolle Huldigung an die exaltierte Ästhetik der zwanziger Jahre und an die Unzerstörbarkeit menschlicher Lebenslust und Einbildungskraft.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)