Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Summertime Switch - Chaos im Feriencamp

Originaltitel: SUMMERTIME SWITCH

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1994
Länge: 85 Minuten
Erstauffuehrung: 18.8.1996 Pro Sieben

Darsteller: Rider Strong (Frederick Egan III), Jason Weaver (Fast Freddie" Egan"), Richard Moll (Jimmy), Teresa Ganzel (Mrs. Sykes), Soleil Moon Frye (Peggy)

Regie: Alan Metter

Drehbuch: Patrick J. Clifton

Musik: Bradley Smith

Inhalt

Ihre Namensgleichheit führt dazu, daß zwei Jungen ungewohnte Ferien verbringen: während der verzogene Sohn aus reichem Elternhaus in einem Sommerlager landet, das eher einem Gefängnis ähnelt, findet sich der Straßenjunge unversehens in einem exclusiven Camp am See wieder. Teenagerkomödie um einen unfreiwilligen Rollentausch, der die beiden Jungen grundlegend verändert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)