Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Lassie - Ein neuer Anfang

Originaltitel: LASSIE - THE NEW BEGINNING

Aus der Serie Lassie: Heimweh (1943), Lassie - Held auf vier Pfoten (1946), Lassies Heimat (1948), Lassie in Not (1949), Lassie ... und die Goldgräber (1951), Lassies größtes Abenteuer (1962), Lassies neue Heimat (1963), Lassie verschwindet (1963), Lassies Weg nach Hause (1964), Lassie unterwegs (1966), Lassie geht eigene Wege (1967), Lassie in Handford's Point (1967), Lassies Abenteuer in Alaska (1968), Lassie, verirrt in einer großen Stadt (1969), Lassie und ihr Freund Neeka (1969), Alle lieben Lassie (1970), Lassies Kinder (1970), Lassie: Alles Gute kommt von oben (1973), Lassie - Ein neuer Anfang (1978), Lassie (1994)

Kinderfilm, Tierfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1978
Länge: 94 Minuten
Erstauffuehrung: 24.7.1996 Pro Sieben

Darsteller: Jeanette Nolan (Ada Stratton), John McIntire (Dr. Spreckles), Lee Bryant (Kathy McKendrick), Shane Sinutko (Chip), Sally Boyden (Sam)

Regie: Don Chaffey

Drehbuch: Jack Miller

Kamera: Charles F. Wheeler

Inhalt

Nach standardisierten Mustern erzählter Tierfilm aus der Lassie"-Serie. Zwei Kinder, die Angst vor dem Waisenhaus haben, reißen mit der Collie-Hündin aus und erleben eine abenteuerliche Odyssee."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)