Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

12 Monkeys

Originaltitel: TWELVE MONKEYS

Science-Fiction-Film

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1995
Produktionsfirma: Atlas Entertainment
Länge: 129 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 21.3.1996/24.9.1996 Video/17.12.1998 DVD
DVD-Anbieter: Concorde (1.85:1, DD5.1 dt.) gilt für die 3. Auflage, USA Import: Universal (1.85:1, DD5.1 engl.)

Darsteller: Bruce Willis (James Cole), Madeleine Stowe (Kathryn Railly), Brad Pitt (Jeffrey Goines), Christopher Plummer (Dr. Goines), Jon Seda (Jose), Joseph Melito (Cole als Junge), Michael Chance (Scarface), Vernon Campbell (Tiny), Fred Strother (L.J. Washington), Frank Gorshin (Dr. Fletcher)

Produzent: Charles Roven, Lloyd Phillips

Regie: Terry Gilliam

Drehbuch: David Peoples, Janet Peoples

Kamera: Roger Pratt

Musik: Paul Buckmaster

Schnitt: Mick Audsley

Effekt: Hunter & Gratzner Industries, Hunter & Gratzner Industries, Shirley Montefusco, Shirley Montefusco, Vincent Montefusco, Vincent Montefusco

Vorlage: Chris Marker

Inhalt

Aus dem Jahr 2035 wird einer der wenigen Überlebenden einer weltweiten Virus-Epidemie in die Vergangenheit zurückversetzt, um die Ursachen der Katastrophe ausfindig zu machen, und findet sich dort in einem Irrenhaus wieder. Als eine Art apokalyptischer Fiebertraum voller Anspielungen, aber wenig konkreter Bezüge inszeniert. Das Interesse an der labyrinthischen Story wird durch die Exzentrik der visuellen Gestaltung mehr erstickt als gefördert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)