Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die üblichen Verdächtigen

Originaltitel: THE USUAL SUSPECTS

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1995
Produktionsfirma: PolyGram/Spelling Films/Blue Parrot/Bad Hat Harry
Länge: 105 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 18.1.1996/8.10.1996 Video/1.2.2001 DVD
DVD-Anbieter: Columbia TriStar Home (16:9, 2.35:1, DD2.0 engl./dt.)

Darsteller: Stephen Baldwin (Michael McManus), Gabriel Byrne (Dean Keaton), Chazz Palminteri (Dave Kujan), Kevin Spacey (Roger Verbal" Kint"), Pete Postlethwaite (Kobayashi), Kevin Pollak (Todd Hockney), Benicio Del Toro (Fred Fenster)

Produzent: Bryan Singer, Michael McDonnell

Regie: Bryan Singer

Drehbuch: Christopher McQuarrie

Kamera: Newton Thomas Sigel

Musik: John Ottman

Schnitt: John Ottman

Auszeichnungen

Oscar (1996, Bester Nebendarsteller – Kevin Spacey), Oscar (1996, Bestes Originaldrehbuch – Christopher McQuarrie)

Inhalt

Aufwendig in mehreren Rückblenden strukturierter Kriminalfilm, der an Hand der Vernehmung eines Beteiligten die Hintergründe einer blutigen Schießerei mit 27 Toten beschreibt. Mit zahlreichen Anspielungen auf die Filmgeschichte inszeniert, baut er ganz auf stilistische Pointierung und ein überraschendes Ende, in dem das Filmbild als Lüge entlarvt wird. Über der Grundidee gehen die stimmige Gestaltung der Figuren und die Überzeugungskraft der Handlung zumindest phasenweise verloren.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)