Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Mikroskop

Komödie

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1987/88
Produktionsfirma: Moana-Film
Länge: 97 Minuten
FSK: o.A.; f
Erstauffuehrung: 14.4.1988

Darsteller: Vladimir Weigl (Franz), Adriana Altaras (Maria), Malgoscha Gebel (Tina), Alexander Malkowsky (Klaus), Barbara Beutler (Johanna)

Produzent: Jochen Brunow, Rudolf Thome

Regie: Rudolf Thome

Drehbuch: Rudolf Thome

Kamera: Martin Schäfer

Musik: Hanno Rinne, Gabriele di Rosa

Schnitt: Dörte Völz-Mammarella

Inhalt

Ein Paar in der Krise: Die Frau möchte heiraten und Kinder haben, der Mann hat Angst vor einer zu engen Bindung. Aquaristische Experimente und der Blick durch das Objektiv eines Mikroskops bringen die beiden, nachdem die Trennung fast vollzogen war, doch noch einmal zueinander. Der erste Teil einer Trilogie mit dem Titel Formen der Liebe"; eine leicht und unterhaltsam inszenierte Komödie, die den Stil Eric Rohmers variiert und - trotz wenig überzeugender Pointen - Stoff für vielfältige Diskussionen über Probleme von Partnerschaft und Liebe liefert."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)