Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Meine Freundin Max

Originaltitel: MON AMIE MAX

Drama

Produktionsland: Kanada
Produktionsjahr: 1994
Produktionsfirma: Les Productions du Verseau
Länge: 106 Minuten
Erstauffuehrung: 19.11.1995 B 3

Darsteller: Geneviève Bujold (Max), Johanne McKay (Max mit 15), Marthe Keller (Catherine), Marie Guillard (Catherine mit 15), Michel Rivard (Denis)

Regie: Michel Brault

Drehbuch: Jefferson Lewis

Kamera: Sylvain Brault

Musik: François Dompierre

Schnitt: Jacques Gagné

Inhalt

Das Schicksal einer Frau, die mit 17 Jahren ihr neugeborenes Kind zur Adoption weggeben mußte und sich 25 Jahre später auf die Suche nach ihrem Sohn macht. Ein emotional aufwühlender Film mit melodramatischer Akzentuierung. Überzeugend nicht nur die Dichte der Erzählung, sondern auch die beeindruckende Hauptdarstellerin, diese Pluspunkte werden jedoch durch die dem Fernsehen verpflichtete Bildwirkung beeinträchtigt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)