Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Coma

Originaltitel: COMA

Literaturverfilmung, Thriller

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1977
Produktionsfirma: MGM
Länge: 113 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 25.8.1978

Darsteller: Geneviève Bujold (Susan), Michael Douglas (Mark), Elizabeth Ashley (Mrs. Emerson), Rip Torn (Dr. George), Richard Widmark (Harris), Lois Chiles (Nancy Greenly), Hari Rhodes (Dr. Morelind), Gary Barton (Computertechniker), Frank Downing, Richard Doyle, Alan Haufrect, Lance Le Gault, Tom Selleck, Ed Harris

Produzent: Martin Erlichman

Regie: Michael Crichton

Drehbuch: Michael Crichton

Kamera: Victor J. Kemper

Musik: Jerry Goldsmith

Schnitt: David Bretherton

Vorlage: Robin Cook

Inhalt

Ein Bostoner Chefarzt führt vorsätzlich den Gehirntod gesunder Patienten herbei, um deren Organe zu Transplantationszwecken teuer zu verkaufen. Eine Ärztin deckt die Machenschaften auf und entgeht dabei selbst nur knapp dem Tod. Perfekt inszenierter, spannender Thriller; extrem zynisch in Szene gesetzt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)