Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Batman Forever

Originaltitel: BATMAN FOREVER

Aus der Serie Batman: Batman und Robin (1943), Batman hält die Welt in Atem (1966), Batman (1988), Batmans Rückkehr (1991), Batman und das Phantom (1993), Batman Forever (1995), Batman & Robin (1997)

Fantasyfilm, Literaturverfilmung, Science-Fiction-Film

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1995
Produktionsfirma: Warner Bros.
Länge: 121 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 3.8.1995/26.1.1996 Video/7.11.1998 RTL/31.3.1999 DVD
DVD-Anbieter: Warner (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)

Darsteller: Val Kilmer (Batman/Bruce Wayne), Tommy Lee Jones (Harvey Two-Face/Harvey Dent), Jim Carrey (Riddler/Edward Nygma), Nicole Kidman (Dr. Chase Meridian), Chris O'Donnell (Robin/Dick Grayson), Pat Hingle (Commissioner Gordon), Drew Barrymore (Sugar), Debi Mazar (Spice), Elizabeth Sanders (Gossip Gertie), René Auberjonois (Dr. Burton), Kimberly Scott (Margaret)

Produzent: Tim Burton, Peter Mac-Gregor-Scott

Regie: Joel Schumacher

Drehbuch: Lee Batchler, Janet Scott Batchler, Akiva Goldsman

Kamera: Stephen Goldblatt

Musik: Elliot Goldenthal

Schnitt: Dennis Virkler

Effekt: Tom Fisher, Tom Fisher

Vorlage: Bob Kane

Inhalt

Batman, der als Fledermaus verkleidete Beschützer der Stadt Gotham City, im Kampf mit einem zweigesichtigen Anarchisten und einem genialischen Techno-Freak. Mit der schrillen, ins Dämonische gesteigerten Komik des Hauptdarstellers Jim Carreys angereichert, veranstaltet der Film eine schier unerschöpfliche Materialschlacht, in der Auge und Ohr keine Sekunde Ruhe finden. Bei ihrem Versuch der Kommerzialisierung des düsteren Konzepts ihrer Vorgänger ist diese zweite Fortsetzung weniger hintergründig und am ehesten als Camp-Movie konsumierbar.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)