Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Cincinnati Kid

Originaltitel: THE CINCINNATI KID

Abenteuerfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1965
Produktionsfirma: Filmways
Länge: 104 Minuten
FSK: ab 12; f (früher 18)
Erstauffuehrung: 14.1.1966/16.4.1973 ZDF/26.12.1985 DFF 1/10.8.2000 Video

Darsteller: Steve McQueen (The Cincinnati Kid), Edward G. Robinson (Lancey Howard), Ann-Margret (Melba), Karl Malden (The Shooter), Tuesday Weld (Christine), Joan Blondell (Lady Finger), Rip Torn (Slade), Jack Weston (Pig), Cab Calloway (Yeller), Jeff Corey (Hoban), Theo Marcuse (Felix), Milton Selzer (Sokal), Karl Swenson (Mr. Rudd)

Produzent: Martin Ransohoff

Regie: Norman Jewison

Drehbuch: Ring Lardner jr., Terry Southern

Kamera: Philip Lathrop

Musik: Lalo Schifrin

Schnitt: Hal Ashby

Vorlage: Richard Jessup

Inhalt

Inmitten gangsterhafter Intrigen kämpfen zwei ebenbürtige Gegner ehrlich und sachlich um den Meistertitel im Pokerspiel. Dank guter Darstellung und dichter Atmosphäre eine interessante Milieu- und Charakterstudie.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)