Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Das chinesische Wunder

Melodram

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1976
Produktionsfirma: Cinema 77/Zweite Produktions KG
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 22.1.1977

Darsteller: Heinz Rühmann (Poliakoff), Senta Berger (Detta Gaspardi), Peter Pasetti (Professor Gaspardi), Harald Leipnitz (Dr. Linkers), Christian Kohlund (Dr. Kristian Keller)

Regie: Wolfgang Liebeneiner

Drehbuch: Manfred Barthel, Kurt Nachmann

Kamera: Götz Neumann

Musik: Sam Spence

Inhalt

Ein von beruflichen Zweifeln und privaten Schwierigkeiten gequälter junger deutscher Chirurg geht nach Hongkong, wo er von einem russischen Arzt in die Geheimnisse der Akupunktur eingeführt wird, was seine Karriere nach der Rückkehr in die Heimat sichert. Realitätsferne Kolportage, bunt, dumm und geschwätzig: eine Abschreibungsproduktion.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)