Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Arctic Blue

Originaltitel: ARCTIC BLUE, Verweistitel: Arctic Blue - Durch die weiße Hölle

Actionfilm, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1993
Produktionsfirma: New City Prod.
Länge: 92 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 16.2.1995/20.12.1995 Video/14.10.1996 premiere

Darsteller: Rutger Hauer (Ben Corbett), Dylan Walsh (Eric Desmond), Rya Kihistedt (Anne Marie), Jon Cuthbert (Lemalle), John Bear Curtis (Mitchell), Kevin Cooney (Meyerling), Bill Croft (Bob Corbett), Richard Bradford (Sam Wilder)

Produzent: Rick Stevenson

Regie: Peter Masterson

Drehbuch: Ross LaManna

Kamera: Thomas Burstyn

Musik: Peter Melnick

Schnitt: George Appleby

Inhalt

Ein junger Ökologe versucht an Stelle eines ermordeten Marshalls einen Fallensteller, der für den Tod dreier Jäger verantwortlich gemacht wird, den Behörden zu überstellen. Nach dem provozierten Absturz seines Flugzeuges schlagen sich beide Männer in der Weite Alaskas tagelang durch Eis und Schnee. In der Figurenzeichnung klischeehaft und nur streckenweise spannend, mißlingt dem Action-Film die dramaturgisch gesuchte Konfrontation und Annäherung zwischen großstädtischem Öko-Aktivisten und verwildertem Naturburschen, weil er lediglich die Regeln des Western-Genres in eine andere Landschaft überträgt, ohne sich auf deren Gesetzmäßigkeiten einzulassen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)