Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Alles außer Mord: Ypsilon Punkt Fragezeichen 17

Detektivfilm

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1994
Produktionsfirma: Neue Deutsche Filmgesellschaft
Länge: 91 Minuten
Erstauffuehrung: 14.3.1994 Pro Sieben

Darsteller: Dieter Landuris (Uli Fichte), Stefan Reck (Dr. Frieder Tamm), Lene Beyer (Melanie Timm), Robert Voigt (Till Tamm), Nicolas Wöhlke (Jonas Tamm), Natja Brunckhorst (Vera Heithoff), Floriane Daniel (Heike Jentsch), Gustav Peter Wöhler (Horst Weinstein)

Regie: Sigi Rothemund

Drehbuch: Michael Baier

Musik: Klaus Doldinger

Inhalt

Spannender Fernsehkrimi. Ein vermeintlicher Routineauftrag - er soll ein Päckchen nach London überbringen - wird für einen Privatdetektiv zum Albtraum, als erst das Päckchen gestohlen und er dann im Verlauf seiner Ermittlungen selbst eines Mordes verdächtigt wird.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)