Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Golden Gate (1993)

Originaltitel: GOLDEN GATE

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1993
Produktionsfirma: American Playhouse Theatrical
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 17.1.1995 Video/18.2.1996 premiere

Darsteller: Matt Dillon (Kevin Walker), Joan Chen (Marilyn Song), Bruno Kirby (Ron Pirelli), Teri Polo (Cynthia), Tzi Ma (Chen Jung Song)

Produzent: Michael Brandman, Stan Wlodkowski, Lindsay Law

Regie: John Madden

Drehbuch: David Henry Hwang

Kamera: Bobby Bukowski

Musik: Elliot Godenthal

Schnitt: Sean Barton

Inhalt

Ein Chinese, der nach zehnjähriger Haft wegen unamerikanischer Umtriebe ein gebrochener Mann ist, nimmt sich 1962 das Leben, indem er von der Golden-Gate-Brücke springt. Dem mittlerweile geläuterten FBI-Agenten, der ihn damals hinter Gitter brachte, gelingt weder die Annäherung an den Mann noch an dessen Tochter. Er läßt sich für die Gegenseite aktivieren und sucht schließlich selbst den Tod. Geschickt verbindet der Film poetische und kritische Elemente und tritt in mitunter bewegenden Dialogen für asiatische Tugenden gegenüber amerikanischem Lebensgefühl ein.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)