Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Schimanski: Unter Brüdern

Verweistitel: Polizeiruf 110 - Unter Brüdern

Kriminalfilm

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1990
Produktionsfirma: Bavaria
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 12
Erstauffuehrung: 28.10.1990 DFF und ARD/Video

Darsteller: Götz George (Horst Schimanski), Eberhard Feik (Christian Thanner), Chiem van Houweninge (Hänschen), Peter Borgelt, Andreas Schmidt-Schaller

Regie: Helmut Krätzig

Drehbuch: Helmut Krätzig, Veith von Fürstenberg

Kamera: Franz Ritschel

Inhalt

Ein Tatort"-Fall mit Ost-West-Problematik: Kunstgegenstände, die in der DDR ihren Besitzern abgepreßt wurden, sollen über alte Stasi-Verbindungen im Westen feilgeboten werden. Schimanski und Thanner schreiten ein. (Die deutsch-deutsche Koproduktion wurde am selben Abend im DFF als "Polizeiruf 110: Unter Brüdern" und in der ARD als "Tatort: Unter Brüdern ausgestrahlt".)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)