Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Das Buschgespenst

Literaturverfilmung

Produktionsland: DDR
Produktionsjahr: 1985
Produktionsfirma: DEFA
Länge: 174 Minuten
Erstauffuehrung: 26.,28.12.1986 DFF 1 (2 Teile)

Darsteller: Rolf Ludwig (Arndt), Kurt Böwe (Förster), Marianne Wünscher (Frau des Försters), Detlef Gieß (Fritz Seidelmann), Barbara Dittus (Frau Seidelmann)

Produzent: Giselher Venzke

Regie: Vera Loebner

Kamera: Wolfgang Pietsch

Musik: Uwe Hilprecht

Schnitt: Thea Richter

Vorlage: Karl May

Inhalt

Etwas Unheimliches geht in einem kleinen Ort im Erzgebirge vor sich. Ein Buschgespenst treibt sein Unwesen, ein Mord geschieht, und schließlich taucht ein mysteriöser Fremder auf, der sich beim Förster einmietet und angeblich auf der Suche nach seiner früheren Frau ist. Fernsehverfilmung der gleichnamigen Erzählung von Karl May, launig und mit herausragenden, spielfreudigen Darstellern in Szene gesetzt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)