Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die Familienschande

Originaltitel: LA HONTE DE FAMILLE

Gangsterfilm, Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1969
Länge: 95 Minuten
Erstauffuehrung: 10.4.1982 DFF 1

Darsteller: Michel Galabru (Maspie), Micheline Dax (Mme Maspie), Paul Préboist (Inspektor), Rosy Varte (Perrine), Claude Rollet (Bruno Maspie), Guy Grosso, Daniele Evenou, Noël Roquevert (Kommissar)

Regie: Richard Balducci

Drehbuch: Jacques Marin, Richard Balducci

Kamera: Tadasu Suzuki

Musik: Francis López

Vorlage: Charles Exbrayat

Inhalt

Alle Mitglieder der Familie Maspie hatten sich bisher dem Ganovendasein verschrieben, nun tanzt Sohn Bruno aus der Reihe. Er wird Polizist. Der Vater, entsetzt über den abtrünnigen Sohn, hilft diesem unbewußt bei der Aufklärung eines Verbrechens.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)