Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Kampf ums schwere Wasser

Originaltitel: KAMPEN OM TUNGTVANNET

Drama

Produktionsland: Frankreich/Norwegen
Produktionsjahr: 1948
Produktionsfirma: Le Trident/Héro-Film
Länge: 93 Minuten
Erstauffuehrung: 22.4.1969 DFF 1

Darsteller: Knut Haukelid, Jens Poulsson, Claus Helberg, Arne Kjelstrup, Fredrik Kayser

Regie: Titus Vibe Müller, Jean Marin

Drehbuch: Jean Marin, Arild Feldborg, Deana Robertson, Knut Haugelind, Jens Poulsson

Kamera: Hilding Bladh, Marcel Weiss

Musik: Gunnar Sönstevold

Inhalt

Frankreich 1939: Die Uranspaltung im großen Maßstab ist die Grundvoraussetzung für den Bau von Atomwaffen. Noch sind nicht alle Probleme gelöst. Ein seltener Stoff, das schwere Wasser, scheint die Lösung zu sein. Nach dem faschistischen Überfall gelingt es Joliot-Curie, den Stoff nach England zu bringen. Doch bald besetzen die Deutschen in Norwegen das einzige europäische Werk, welches diesen Stoff herstellen kann.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)