Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die Barrings

Aus der Serie Die Barrings: Friederike von Barring (1954), Die Barrings (1955)

Literaturverfilmung, Melodram

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1955
Produktionsfirma: Roxy
Länge: 108 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 27.10.1955/9.12.1963 ZDF

Darsteller: Dieter Borsche (Fried von Barring), Nadja Tiller (Gerda von Eyff), Paul Hartmann (Archibald von Barring), Lil Dagover (Thilde von Barring), Heinz Hilpert (Baron von Eyff)

Produzent: Luggi Waldleitner

Regie: Rolf Thiele

Drehbuch: Felix Lützkendorf, Rolf Thiele

Kamera: Günther Anders, Hannes Staudinger

Musik: Friedrich Meyer

Schnitt: Alexandra Anatra

Vorlage: William von Simpson

Inhalt

Der Niedergang einer ostelbischen Adelsfamilie im späten 19.Jahrhundert infolge der Verschwendungssucht einer eingeheirateten jungen Frau. Der populäre ostpreußische Familienroman (1937) von William von Simpson als kunstgewerbliches Seelendrama konventioneller Machart, das zu seiner Entstehungszeit ein großer Publikumserfolg war. (Fortsetzung: Friederike von Barring")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)