Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Geistertreffen um Mitternacht

Originaltitel: LE CHANT DE NOEL

Literaturverfilmung

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1984
Produktionsfirma: TF 1
Länge: 95 Minuten
Erstauffuehrung: 21.12.1986 DFF 1

Darsteller: Michel Bouquet, Georges Wilson, Lisette Malidor, Pierre Clémenti, Philippe Brizard

Regie: Pierre Boutron

Drehbuch: Pierre Boutron, Pierre Olaf, Manuel Bonnet

Kamera: Francis Junek

Vorlage: Charles Dickens

Inhalt

In der Nacht vor dem Heiligen Abend erscheinen dem geizigen und verbitterten Ebenezer Scrooge drei Geister. Sie versuchen einen guten Menschen aus ihm zu machen, um ihm ein Dasein als Geist zu ersparen. Verfilmung der Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)