Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Gaby - Eine wahre Geschichte

Originaltitel: GABY - A TRUE STORY

Biografie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA/Mexiko
Produktionsjahr: 1987
Produktionsfirma: Tri-Star
Länge: 114 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 12.5.1988/13.3.1989 Video

Darsteller: Rachel Levin (Gaby), Norma Aleandro (Florencia), Liv Ullmann (Sari), Robert Loggia (Michel), Lawrence Monoson (Fernando)

Produzent: Pinchas Perry

Regie: Luis Mandoki

Drehbuch: Luis Mandoki, Michael James Love, Martín Salinas

Kamera: Lajos Koltai

Musik: Maurice Jarre

Schnitt: Garth Craven

Vorlage: Gabriela Brimmer, Elena Poniatow

Inhalt

Der Lebensbericht der zerebral gelähmten Gabriella Brimmer, die bis heute weder sprechen, gehen noch ihre Hände bewegen kann, sich dennoch vom körperlich hilflosen, doch vorbildlich betreuten Kind zur Absolventin einer normalen Hochschule entwickelte. Relativ schlicht und beherrscht gestalteter Erstlings-Spielfilm, überzeugend vor allem als Dokument individueller Kraft und Selbstbehauptung sowie als Hinweis auf die vielfachen Möglichkeiten persönlicher Hilfe. Außerordentlich stark und bewundernswert sind die Leistungen der (nicht behinderten) Darsteller. (Kinotipp der katholischen Filmkritik)


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)