Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Riese

Dokumentarfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1983
Produktionsfirma: Klier/ZDF
Länge: 83 Minuten
Erstauffuehrung: 24.1.1983 ZDF

Produzent: Michael Klier

Regie: Michael Klier

Drehbuch: Michael Klier, Bettina Niedt, Frank Stehling

Kamera: Frank Stehling

Musik: Gustav Mahler, Richard Wagner

Schnitt: Michael Klier, Bettina Niedt

Inhalt

Dokumentarischer Kompilationsfilm, der aus Video-Aufnahmen von Überwachungskameras in deutschen Städten zusammengestellt wurde. Seine Bedeutung liegt weniger in der möglichen Suggestion eines Überwachungsstaates, der mittels der Videokameras seine Bürger kontrolliert, als vielmehr im ungewöhnlichen Sichtbarwerden zufälliger Bewegungen, Begegnungen, Gesten und Ereignisse. Durch seine ungewöhnliche Ruhe lädt der Film zum genauen Betrachten der von ihm gesammelten Bildmaterialien ein, ohne sie mit Sinn aufzuladen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)