Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Chronik eines weißen Sommers

Originaltitel: KRONIKA ZHAVEHO LETA

Produktionsland: CSSR
Produktionsjahr: 1972
Produktionsfirma: Filmstudio Barrandov
Länge: 155 Minuten
Erstauffuehrung: 2., 3.12.1975 DFF 2

Darsteller: Petr Hanicinec, Milos Willig, Renata Dolezalová, Vilém Besser, Slávka Budínová

Regie: Jirí Sequens

Drehbuch: Jirí Sequens

Kamera: Václav Hanus

Musik: Zdenek Liska

Inhalt

Als nach Ende des Zweiten Weltkriegs die durch das Münchner Abkommen von 1938 annektierten Gebiete Böhmens und Mährens wieder an die Tschechoslowakei abgegeben werden, versuchen im böhmischem Grenzgebiet einige Großgrundbesitzer das Blatt zu ihren Gunsten zu wenden. Die Februarrevolution 1948 entscheidet jedoch das Kräfteverhältnis im Land. Film über einen Abschnitt tschechischer Geschichte.