Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Die skandalösen Frauen

Originaltitel: DIE SKANDALÖSEN FRAUEN

Literaturverfilmung, Melodram

Produktionsland: Österreich/Deutschland
Produktionsjahr: 1993
Produktionsfirma: ORF/ZDF
Länge: 92 Minuten
Erstauffuehrung: 9.10.1994 ZDF

Darsteller: Krista Posch (Nora Heid), Julia Stemberger (Lotte Heid), Bibiana Zeller (Böhmchen), Wolfgang Hübsch (Max Lessing), Robert Tessen (Karl Lessing), Wolfgang Gasser (Marand), Lotte Ledl (Katharina)

Regie: Xaver Schwarzenberger

Drehbuch: Ulrike Schwarzenberger

Kamera: Xaver Schwarzenberger

Vorlage: Gina Kaus

Inhalt

Während sich die spröde Nora bemüht, das ererbte Antiquitätengeschäft über die Runden zu bringen, verkauft ihre jüngere Schwester Lotte ihre Waren unbekümmert auf dem Wiener Naschmarkt. Sie verliebt sich in einen Fotografen, den sie jedoch verläßt, als sie eine Fehlgeburt erleidet. Auch die spät eingegangene Ehe der Schwester scheitert. Ein Melodram, das in ein ironisch überdrehtes Happy-End einmündet.