Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Young Americans

Originaltitel: THE YOUNG AMERICANS

Kriminalfilm

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1993
Produktionsfirma: Working Title & Trijbits Worrel Associates
Länge: 103 Minuten
FSK: ab 16
Erstauffuehrung: 1.9.1994/23.2.1995 Video/5.7.1996 premiere/2.8.1999 DVD
DVD-Anbieter: VCL (1.85:1, DD5.1 dt.)

Darsteller: Harvey Keitel (John Harris), Iain Glen (Foster), Craig Kelly (Christian O'Neill), Thandie Newton (Rachael Stevens), Keith Allen (Jack Doyle), Viggo Mortensen (Fraser)

Produzent: Paul Trijbits, Alison Owen

Regie: Danny Cannon

Drehbuch: Danny Cannon, David Hilton

Kamera: Vernon Layton

Musik: David Arnold

Schnitt: Alex Mackie

Inhalt

Das Mitglied einer amerikanischen Spezialeinheit zur Drogenbekämpfung unterstützt Londoner Kollegen, die sich mit einer neuen brutalisierten Form der Rauschgiftkriminalität auseinandersetzen müssen. Nach einigen Schwierigkeiten gelingt es ihm, an den Hintermann, seinen Intimfeind, heranzukommen. Ein Drogenkrimi, der sich bemüht, das Rauschgiftgeschäft als schmutzigen Wirtschaftszweig darzustellen. Trotz seines guten Hauptdarstellers kommt der chic fotografierte Film über Mittelmaß nicht hinaus.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)