Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Der Hauch des Bösen

Originaltitel: A TASTE OF EVIL

Kriminalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1971
Produktionsfirma: ABC
Länge: 71 Minuten
Erstauffuehrung: 18.9.1994 RTL 2

Darsteller: Barbara Parkins (Susan), Barbara Stanwyck (Mutter), Roddy McDowall (Hausarzt), William Windom (Stiefvater), Bing Russell (Sheriff), Arthur O'Connell (John)

Produzent: Aaron Spelling

Regie: John Llewellyn Moxey

Drehbuch: Jimmy Sangster

Kamera: Arch R. Dalzell

Musik: Robert Drasnin

Inhalt

Nach siebenjährigem Aufenthalt in einem Sanatorium kehrt eine junge Frau in ihr Elternhaus zurück, in dem sie einst überfallen und vergewaltigt worden war. Bald häufen sich mysteriöse Ereignisse, die den Verdacht nahelegen, daß ihre Mutter und ihr Stiefvater sie aus Habgier um den Verstand bringen wollen. Routiniert inszenierte und gut besetzte Variation des Motivs von Ein Toter spielt Klavier" (1961) durch denselben Autor."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)