Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Arabische Nächte (1942)

Originaltitel: ARABIAN NIGHTS

Abenteuerfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1942
Produktionsfirma: Universal
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 20.12.1949/14.11.2008 DVD
DVD-Anbieter: Koch (FF, Mono engl./dt.)

Darsteller: Jon Hall (Harun-Al-Raschid), Maria Montez (Sheherezade), Leif Erickson (Kamar), Billy Gilbert (Hmad), Sabu (Ali Ben Ali)

Produzent: Walter Wanger

Regie: John Rawlins

Drehbuch: Michael Hogan, True Boardman

Kamera: Milton Krasner

Musik: Frank Skinner

Schnitt: Philip Cahn

Inhalt

Harun-Al-Raschid, der Kalif von Bagdad, wird von seinem Bruder verraten und gefangengenommen. Nach zahlreichen Gefahren und Kämpfen kann er seine Macht zurückgewinnen und auch die schöne Tänzerin Scheherezade aus der Sklaverei befreien. Aufwendig in prallen Farben inszenierte Abenteuergeschichte nach einer Erzählung aus Tausendundeine Nacht"; ein anspruchslos unterhaltendes Märchen aus der Traumfabrik."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)