Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Alles Schwindel (1940)

Komödie, Kriminalfilm, Liebesfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1940
Produktionsfirma: Bavaria
Länge: 86 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 10.4.1940

Darsteller: Gustav Fröhlich, Grethe Weiser, Hans Brausewetter, Ruth Hellberg, Hedwig Bleibtreu

Regie: Bernd Hofmann

Drehbuch: Bernd Hofmann

Kamera: Oskar Schnirch

Musik: Friedrich Schröder

Schnitt: Carl Forcht

Vorlage: Dietrich Loder

Inhalt

Bevor er seine Jugendliebe heiraten kann, muß ein junger Mann die absonderlichen Wünsche seines Schwiegervaters erfüllen, der an Horoskope glaubt. Mit verworrenen Traumsequenzen angereicherte Kriminal- und Liebeskomödie, die im Versuch, die Astrologie zu verulken, über bescheidene Ansätze nicht hinauskommt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)