Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Alberto und die Tradition

Originaltitel: ALBERTO EXPRESS, Verweistitel: Her mit dem Zaster

Komödie

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1990
Produktionsfirma: AFC/Ciné Cinq
Länge: 92 Minuten
Erstauffuehrung: 17.7.1994 premiere

Darsteller: Sergio Castellitto (Alberto), Nino Manfredi (Vater), Marie Trintignant (Clara), Jeanne Moreau (Baronin), Michel Aumont, Dennis Goldson (Der Schwarze)

Regie: Arthur Joffé

Drehbuch: Arthur Joffé, Jean-Louis Benoît, Christian Billette

Kamera: Philippe Welt

Musik: Angélique Nachon, Jean-Claude Nachon

Schnitt: Marie Castro-Bréchignac

Inhalt

Ein arbeitsloser Italiener, der in Paris lebt, erinnert sich kurz vor der Niederkunft seiner Frau an eine Familientradition, derzufolge ein Sohn, wenn er selbst Vater wird, an die Eltern zurückzahlen muß, was sie für ihn aufgebracht haben. Im Nachtzug nach Rom bestiehlt er im Bemühen, die Riesensumme zusammenzubekommen, wahllos die Mitreisenden und trifft dabei allerlei skurrile Zeitgenossen, darunter einige alte Bekannte. Der Vater, inzwischen Taxifahrer, zeigt unerwartet Nachsicht und bringt den Sohn in die französische Hauptstadt zurück. Seine Hilfsbereitschaft hat jedoch einen Haken. Virtuos inszenierte Komödie von düsterem, zunehmend surrealem Humor, die allerdings überlang wirkt und sich wiederholt. (Fernsehtitel auch: Her mit dem Zaster")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)