Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Abrechnung in Coroner Creek

Originaltitel: CORONER CREEK

Literaturverfilmung, Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1948
Produktionsfirma: Columbia
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 11.11.1981 WDR

Darsteller: Randolph Scott (Chris Danning), Marguerite Chapman (Kate Hardison), George Macready (Younger Miles), Sally Eilers (Della Harms), Edgar Buchanan (Sheriff O'Hea), Barbara Reed (Abbie Miles), Wallace Ford (Andy West), Forrest Tucker (Ernie Combs), William Bishop (Leach Conover), Russell Simpson (Walt Hardison), Douglas Fowley (Stew Shallis)

Produzent: Harry Joe Brown

Regie: Ray Enright

Drehbuch: Kenneth Gamet

Kamera: Fred Jackman jr.

Musik: Rudy Schrager

Schnitt: Harvey Manger

Vorlage: Luke Short

Inhalt

Ein Cowboy findet den Mörder seiner Braut, von dem er nur eine vage Beschreibung hat, in einem Rancher in Coroner Creek. Er nimmt einen Job auf einer von einer Frau geführten Ranch an, um seine Vergeltung vorzubereiten. Weitgehend spannender Western, der jedoch mit seinem Helden eine Figur heroisiert, die bedingungslos und ohne Rücksicht auf menschliche Bindungen ihre Rache sucht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)