Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Hochzeit von Länneken

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: DDR
Produktionsjahr: 1963
Produktionsfirma: DEFA, Gruppe Berlin""
Länge: 84 Minuten
Erstauffuehrung: 28.2.1964 Kino DDR

Darsteller: Hanns Anselm Perten (Heinrich Pröpping), Harry Hindemith (Johannes Grabe), Otmar Richter (Henning Grabe), Brigitte Beier (Bärbel Pröpping), Agnes Kraus (Friederike Pröpping), Dorothea Thiesing (Marta Fögenteich), Walter Lendrich (Versammlungsredner)

Produzent: Erich Albrecht

Regie: Heiner Carow

Drehbuch: Herbert Nachbar, Heiner Carow

Kamera: Peter Krause

Musik: Günter Kochan

Schnitt: Bärbel Winzer

Vorlage: Herbert Nachbar

Inhalt

Zwei junge Menschen setzen sich gegen das Althergebrachte, gegen vererbte Feindschaft und Egoismus durch. So geht die Fischerei-Produktionsgenossenschaft der Insel zu neuen Arbeitsmethoden über. Ein inszenatorisch nicht überzeugender Versuch, politische Doktrinen in einer griffigen Kinogeschichte zu verkaufen"."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)