Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Domenica

Biografie, Melodram

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1993
Produktionsfirma: Lisa/Cinemage
Länge: 91 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 7.4.1994

Darsteller: Andréa Ferréol (Anna), Domenica Niehoff (Domenica), Nicolette Krebitz (die junge Domenica), Hans-Michael Rehberg (Joseph Rothenberg), Max Kellermann (Amando)

Produzent: Axel Ghittenberg

Regie: Peter Kern

Drehbuch: Peter Kern

Kamera: Manfred Scheer

Musik: Iwan Harlan

Schnitt: Helga Borsche

Inhalt

Die Lebensgeschichte von Deutschlands prominentester Ex-Prostituierten Domenica", die sich inzwischen als Sozialarbeiterin um Prostituierte in Hamburg kümmert. Eine Mischung aus Melodram und Dokumentarspiel; teilweise dilettantisch inszeniert und gespielt und gedanklich unausgegoren, stellt der Film ohne kritische Hinterfragung Kausalzusammenhänge zwischen religiöser Erziehung und Prostitution her."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)